Übersicht

Meldungen

GESUNDHEIT IM ESSENER NORDEN – WIE GEHT’S WEITER?

Die Gesundheitskonferenz der SPD-Ratsfraktion 16. Juni 2021, ab 18 Uhr Kiosk? Versorgungszentrum? Klinik? Nach der Schließung von Marienhospital und St. Vincenz-Krankenhaus sind weiterhin viele Fragen offen: Wie wird die medizinische Versorgung im Norden umfassend wiederhergestellt? Ist die Notfallversorgung gewährleistet? Muss…

Gemeinsam gegen jeden Antisemitismus

Essener SPD-Landtagsabgeordnete besuchen Jüdische Kultus-Gemeinde Die Bilder gingen um die Welt: Am Abend des 12. Mai zieht ein wütender Mob vor die Gelsenkirchener Synagoge und brüllt antisemitische Parolen. Aus Wut über die erneute Eskalation im Nahostkonflikt wird Hass, der sich…

Vertretung gesucht

Essener SPD-Landtagsabgeordnete räumen für drei Tage den Platz im Plenarsaal. Jugendlandtag 2021 findet vom 28. bis 30 Oktober 2021 statt: Ende Oktober liegt das Durchschnittsalter im Düsseldorfer Plenarsaal deutlich unter 20 Jahren. Dann findet zum elften Mal der Jugendlandtag statt.

SPD-Fraktion will alternative Parkmöglichkeiten schaffen

Ob auf Rad-, Geh- oder Rettungswegen der Feuerwehr, widerrechtlich geparkte Autos sorgen in Essen zunehmend für Gefahrensituationen. Die SPD-Fraktion setzt auf eine mehrdimensionale Lösungsstrategie, die sowohl Alternativen schafft als auch die Durchsetzung der geltenden Regeln anstrebt. Ulrich Malburg „Weniger…

Thomas Kutschaty: „Antisemitismus darf in Deutschland nicht einen Millimeter Platz haben“

Zu den antisemitischen Vorfällen in Bonn, Düsseldorf, Münster, Solingen sowie den antisemitischen Sprechchören vor der Synagoge in Gelsenkirchen und dem damit verbundenen Polizeieinsatz erklärt Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW: „Diese erschütternden Angriffe auf jüdische Einrichtungen sind eine…

SPD unterstützt „KrankenhausEntscheid Essen“

Essen. Mit einem einstimmigen Beschluss hat der Unterbezirksvorstand der Essener SPD seine Unterstützung für das Bürgerbegehren „KrankenhausEntscheid Essen“ ausgedrückt. Frank Müller Dazu erklärt Frank Müller, Vorsitzender der SPD Essen: „Seit Beginn der abenteuerlichen Volten der Contilia fordern wir eine…

Politisches Handeln auf Fakten basieren: SPD-Fraktion fordert konstruktiven Diskurs zum Infektionsgeschehen und fordert Grüne und CDU auf den Streit zu beenden

Essen. Der aktuell ausgebrochene Streit in Essen zwischen den Kooperationspartnern von Grünen und CDU hilft nach Auffassung der SPD-Fraktion nicht weiter und sollte schnell beendet werden. Es fehlt weiterhin ein schlüssiges Konzept, wie und wo schnelle Aufklärung und Hilfestellung angeboten…